Überspringen zu Hauptinhalt

Wie wende ich SPAMfighter mit AOL/AIM in Outlook Express an?

Wenn Sie ein AOL- oder ein AIM-Mailkonto benutzen, muss Outlook Express noch konfiguriert werden, sodass Sie hier Ihre Mails zukünftig abrufen und mit SPAMfighter filtern können.

1. Öffnen Sie Outlook Express.
2. Wählen Sie im Menü ‘Extras’ die Option ‘Konten’ -> ‘Hinzufügen’ -> ‘E-Mail’.
3. Geben Sie den Namen Ihres Kontos ein, z.B. AOL oder AIM und klicken Sie auf ‘Weiter’.
4. Geben Sie Ihre AOL oder AIM E-Mailadresse ein, z.B. IhreMail@aol.com oder IhreMail@aim.com und klicken Sie auf ‘Weiter’.
5. Wählen Sie im Drop-Down-Menü ‘POP3’.
6. Schreiben Sie bei Posteingangsserver (POP3): pop.aol.com oder pop.aim.com.
7. Schreiben Sie bei Postausgangsserver (SMTP): smtp.aol.com oder smtp.aim.com und klicken Sie auf ‘Weiter’.
8. In der Box ‘Internet-E-Mail-Anwendung’ schreiben Sie bitte neben ‘Kontoname’ Ihren Kontonamen, z.B. IhreMail@aol.com oder IhreMail@aim.com, ein.
9. Neben ‘Kennwort’ geben Sie bitte Ihr AOL- bzw. Ihr AIM-Kennwort ein.
10. Klicken Sie dann auf ‘Weiter’ und dann ‘Fertigstellen’.
11. Wählen Sie im Menü ‘Extras’ die Option ‘Konten’ und wählen Sie Ihr neues AOL- bzw. AIM-Konto und klicken Sie auf ‘Eigenschaften’.
12. Klicken Sie auf die Registerkarte ‘Erweitert’.
13. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben ‘Dieser Server erfordert eine sichere Verbindung (SSL)’ unter ‘Postausgang (SMTP)’.
14. Geben Sie 587 in das Feld ‘Postausgang (SMTP):’ ein.
15. Wenn eine Kopie Ihrer Mails auf dem AOL/AIMServer bleiben soll, aktivierenn Sie das Kontrollkästchen ‘Kopie aller Nachrichten auf dem Server belassen’
16. Klicken Sie auf die Schaltflächen ‘Anwenden’ und ‘OK’.

Comment on this FAQ

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

An den Anfang scrollen