Überspringen zu Hauptinhalt

Wie kann ich SPAMfighter mit Gmail in Outlook Express anwenden?

Sie müssen zuerst POP in Ihrem Google Mail-Konto aktivieren und danach Outlook Express für Google Mail einrichten.So aktivieren Sie POP in Ihrem Google Mail-Konto:1. Melden Sie sich in Ihrem Google Mail-Konto an.
2. Klicken Sie am oberen Rand einer beliebigen Google Mail-Seite auf ‘Einstellungen’.
3. Klicken Sie im orangefarbenen Feld ‘Einstellungen’ auf ‘Weiterleitung und POP/IMAP’.
4. Wählen Sie unter ‘POP-Download’ entweder ‘POP für alle Nachrichten aktivieren’ oder ‘POP nur für ab jetzt eingehende Nachrichten aktivieren’ aus.
5. Wählen Sie die gewünschte Aktion für Ihre Google Mail-Nachrichten, nachdem mit POP darauf zugegriffen wurde.
6. Klicken Sie auf ‘Änderungen speichern’. So richten Sie Ihren Outlook Express-Client für Google Mail ein:1. Öffnen Sie Outlook bzw. Outlook Express.
2. Klicken Sie auf das Menü ‘Extras’ und wählen Sie ‘Konten…’ aus.
3. Klicken Sie auf ‘Hinzufügen’ und dann auf ‘E-Mail…’.
4. Geben Sie Ihren Namen in das Feld ‘Anzeigename:’ ein und klicken Sie auf ‘Weiter’.
5. Geben Sie Ihre vollständige Google Mail-Adresse (Nutzername@googlemail.com) in das Feld ‘E-Mail-Adresse:’ ein und klicken Sie auf ‘Weiter’.
6. Geben Sie pop.googlemail.com in das Feld ‘Posteingangsserver’ (POP3, IMAP oder HTTP):’ ein.
7. Geben Sie smtp.googlemail.com in das Feld ‘Postausgangsserver (SMTP):’ ein.
8. Klicken Sie auf ‘Weiter’.
9. Geben Sie Ihren Google Mail-Nutzernamen (einschließlich "@googlemail.com") in das Feld ‘Kontoname:’ ein. Geben Sie Ihr Google Mail-Passwort in das Feld ‘Passwort:’ ein und klicken Sie auf ‘Weiter’.
10. Klicken Sie auf ‘Fertig stellen’.
11. Markieren Sie unter Konto pop.googlemail.com und klicken Sie auf ‘Eigenschaften’.
12. Klicken Sie auf die Registerkarte ‘Erweitert’.
13. Geben Sie die folgenden Informationen ein:*
14. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben ‘Dieser Server erfordert eine sichere Verbindung (SSL)’ unter ‘Postausgang (SMTP)’.
15. Geben Sie 465 in das Feld ‘Postausgang (SMTP):’ ein.
16. Aktivieren Sie unter ‘Postausgang (SMTP)’ das Kontrollkästchen ‘Dieser Server verwendet eine sichere Verbindung (SSL)’.
17. Aktivieren Sie unter ‘Posteingang (POP3)’ das Kontrollkästchen ‘Dieser Server verwendet eine sichere Verbindung (SSL)’. Der Port ändert sich in 995.
*Die Reihenfolge der Felder für Postausgang und Posteingang variiert je nach Version. Stellen Sie sicher, dass Sie in jedes Feld die richtige Information eingeben. 18. Kehren Sie zur Registerkarte ‘Server’ zurück und aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben ‘Server erfordert Authentifizierung’.
19. Klicken Sie auf ‘OK’.

Comment on this FAQ

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

An den Anfang scrollen